Verkehrsanbindung

Verkehrsanbindung

Anbindung Autobahn und Bundesstraßen

KarteFischach befindet sich 23 km südwestlich von Augsburg. Die Staatsstraße 2026 von Gessertshausen im Nordosten und Langenneufnach im Südwesten quert die Marktgemeinde. Die Kreisverbindungsstraße (A 2) von Fischach in Nord-Süd-Richtung verknüpft den Zentralort Fischach über Aretsried mit der B 300. Die BAB A 8 bei Adelsried ist in 15 Min. erreichbar. Die A 2 führt im Norden in Richtung Dinkelscherben und im Süden in Richtung Mickhausen – Schwabmünchen. Mit einem Klick auf die Karte öffnet sich der Googlemaps-Routenplaner.

Nahverkehr mit Bus und Bahn

Überörtliche Busverbindungen sichern die Anbindung an den Großraum Augsburg in Richtung Gessertshausen – Augsburg über Mickhausen nach Schwabmünchen und Bobingen. In nordöstlich-südwestlicher Richtung durchquert die Bahnlinie Gessertshausen – Markt Wald (Staudenbahn) entlang der Schmutter und Neufnach das Gebiet der Marktgemeinde. Diese Bahnlinie verkehrt derzeit nicht mehr regelmäßig, soll aber nach dem Willen der Bevölkerung reaktiviert werden. Um wenigstens den regelmäßigen Ausflugsverkehr auf der Staudenbahn sicher zu stellen, hat die Marktgemeinde Fischach zusammen mit den Nachbargemeinden und dem Betreiber der Bahn eine Sanierung der Bahnbrücke beschlossen, so dass die Züge von Mai bis Oktober jeden 1. und 3. Sonntag dreimal von Augsburg nach Markt Wald und zurück pendeln können.

Betriebstage und Fahrpläne sind bei der Bahnbetriebsgesellschaft Stauden erhältlich.

fon(0821) 588644 0
web www.staudenbahn.de

Fischach, als Zentrum der Stauden, ist also aus allen Richtungen leicht und schnell erreichbar.
© 2017 Markt Fischach             Hauptstr. 16, 86850 Fischach, Telefon 08236 581-0